Onlinenennung

Rallye Guide 2018 Stand: 10.10.2018
Einige Änderung sind im neuen Rallye-Guide veröffentlicht.
-Telefonnummer Fahrerverbindungsfrau hinzugefügt.(10.10.2018)
Rallye-Guide_2018_Stand_ 10.10.2018.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]

Spannender Rallyesport am kommenden Wochenende

Am kommenden Samstag, den 20.10.2018 startet die Hartmann Isoli Nibelungenring-Rallye in ihre 51. Runde.

Wie im Vorjahr befindet sich das Rallyezentrum in Affolterbach. Die Peter-Heckmann-Halle ist in diesem Jahr wieder Dreh- und Angelpunkt der größten Motorsportveranstaltung in Südhessen.

Die Organisatoren aus acht regionalen Motorsportclubs unter Führung der IMS Schlierbachtal, sind bestens vorbereitet und freuen sich auf ein top besetztes Starterfeld. Zum Nennschluss, wurden mehr als 90 Startplätze vergeben. Angeführt wird das Feld von Georg Berlandy, dem Deutschen Rallyemeister des Jahres 2013. Er ist mit seinem Co-Pilotin Ricky Schmitt auf dem bärenstarken Opel Kadett C unterwegs. Der mehrfache Gesamtsieger der Nibelungenring-Rallye, Rainer Noller und Co-Pilotin Sarah Hess starten auf Mitsubishi Lancer. Mit Startnummer 3 geht der ebenfalls zum Favoritenkreis zählende Jörg Schuhej mit Beifahrerin Tanja Timmer auf die Odenwälder Rallyestrecke. Vorjahressieger Björn Satorius aus Bickenbach kann seinen Titel leider nicht verteidigen, da er am Wochenende mit Copilotin Lina Meter beim Abschlusslauf zur deutschen Rallyemeisterschaft in Niederbayern an den Start geht. Die beiden Teams Köhler/Hägele und Dörre/Herzog bringen ihre pfeilschnellen BMW M3 aus dem Hohenloher Land in den Odenwald. Der Pfälzer Winzer Karlheinz Braun geht mit Bruder Edwin ebenfalls auf einem bärenstarken BMW M3 an den Start. Der sportliche Wettbewerb ist bei diesem Starterfeld garantiert. Knapp 50 Teams werden im Bestzeitfeld um die Pokale kämpfen. Darunter auch weitere Fahrer aus der stetig wachsenden südhessischen Rallyeszene. Angeführt werden die heimischen Piloten von Routinier Franz Koob, der mit Beifahrer Michael Tönnismann auf seinem Fiat Punto Kit-Car an den Start geht. Der Fürther KFZ Meister bestritt letzte Woche noch erfolgreich die Rallye Legend in San Marino, das weltweit größte Event für historische Rallyefahrzeuge. 

40 Rallyeteams gehen bei der 11. Hartmann Isoli Historic-Nibelungenring-Rallye an den Start. Die Historic Rallye wird als Gleichmäßigkeitsrallye durchgeführt, bei der es nicht um das Erzielen einer Höchstgeschwindigkeit, sondern vielmehr um das genau Fahren in einem vorgegebenen Zeitfenster geht. Auch hier gehen viele Rallyeteams der hiesigen Motorsportclubs an den Start. 

Abgerundet wird die Veranstaltung von einigen historischen Rallyewagen. Die Teams präsentieren die tollen Fahrzeuge vom Schlage eines Audi Quattro, Ford Escort und Fiat 131 im Rahmen einer Demonstrationsfahrt, die ohne Zeitwertung stattfindet. Das Demofeld startet zwischen dem Bestzeitfeld und der Historic Rallye.

Bereits am Freitagabend können bereits einige Fahrzeuge ab 17:00 Uhr im Rahmen der technischen Abnahme an der Peter-Heckmann-Halle am Sportplatz in Affolterbach begutachtet werden. Am Samstagabend gegen 21:30 Uhr endet die Veranstaltung mit der feierlichen Ehrung der Sieger und Platzierten im Rallyezentrum. Hierzu sind alle Motorsportfans ebenfalls herzlich eingeladen.

Zeitplan der Wertungsprüfungen:

WP 1 – Metallbau Hinz – Rundkurs  - Bestzeit 12:00 Uhr / Historic 13:42 Uhr

WP 2 – CP Power Solution –  Bestzeit 12:25 Uhr / Historic 14:10 Uhr

WP 3 – Grünig Industriemaschinen –  Bestzeit 13:08 Uhr / Historic 14:53 Uhr

Pause/Regrouping Nibelungenhalle Grasellenbach  – Bestzeit 13:50 Uhr / Historic 15:35 Uhr

WP 4 – Metallbau Hinz – Bestzeit 14:53 Uhr / Historic 16:38 Uhr

WP 2 – CP Power Solution – Bestzeit 15:18 Uhr / Historic 17:03 Uhr

WP 3 – Grünig Industriemaschinen –Bestzeit 16:01 Uhr / Historic 17:46 Uhr

Straßensperrzeiten für den öffentlichen Verkehr:

K55 ab Seidenbuch - Schannenbach von 12:00 – 20:00 Uhr                                   

L3409 Zotzenbach – Stallenkandel – Kreidacher Höhe von 08.00 – 20.00 Uhr           Zufahrt zur Sommerrodelbahn über Mörlenbach, Weiher und Kreidach.

ZAKB Grünschnittstelle und Wertstoffhof Zotzenbach/Aspenklamm ist am 20.10.2018 geschlossen

Tromm – Scharbach – Kocherbach (Umleitung zur Tromm über die Mooswiese in Scharbach) von 11:00 – 19:00 Uhr

Das Programmheft mit Streckenkarte und Starterliste sind ab Mittwochmittag an folgenden Verkaufsstellen zum Preis von 4,- € erhältlich:

Freie Tankstelle Seyfert, Gadernheim

BFT Tankstelle Rösch, Affolterbach

Aral Tankstelle Lammer, Wald-Michelbach

Tankstelle Göttmann, Zotzenbach

KM Bikesport, Wald-Michelbach

KFZ Service Hildenbeutel, Wahlen

Freie Tankstelle Arnold, Krumbach

Während der Veranstaltung stehen die Unterlagen im Rallyezentrum in Affolterbach und an den Verpflegungsständen der ausgewiesenen Zuschauerpunkte zum Verkauf bereit

Rallyezentrum 2018

In diesem Jahr findet die Doku -und Techn. Abnahme in bzw. an der Halle des Rallyezentrums statt. Der Anhängerplatz für alle ist auf dem Parkplatz mit Schotterplatz bei der Feuerwehr in Wahlen. Die erspart unnötiges Herumfahren. Bitte auf jeden Fall zuerst den Anhänger abstellen und mit dem Einsatzfahrzeug zur Doku -und techn. Abnahme fahren. 

Link zu den Ergebnislisten 2017

Link zum Gästebuch

Achtung - Neue Telefonnummer des Rallyesekretariats: 0171/2259651

Newsupdate:

News rund um den Rallyesport

rallye-magazin.de :: do it sideways

Toshihiro Arai holt den Titel in Japan (Thu, 18 Oct 2018)
Mit dem Sieg bei der Rally Highland Masters sichert sich Toshihiro Arai seinen erst dritten Titel...
>> Mehr lesen

So will die neue GRC-Serie zum Erfolg werden (Thu, 18 Oct 2018)
Am Tag, an dem Peugeot seinen Rückzug aus der Rallycross-WM verkündet, feiert Max J. Pucher den...
>> Mehr lesen

Peugeot steigt aus der Rallycross-WM aus (Thu, 18 Oct 2018)
Überraschend hat Peugeot den Ausstieg aus der Rallycross-Weltmeisterschaft (WRX) verkündet. Dort...
>> Mehr lesen

3-Städte-Rallye: Infos, Zeitplan und Starterfeld (Thu, 18 Oct 2018)
Es ist angerichtet für das große Comeback: Die 3-Städte-Rallye kehrt nach 14 Jahren nach Straubing...
>> Mehr lesen

Aktuelles

51. Nibelungenring-Rallye R 35 und

11. Historic-Nibelungenring-Rallye 2018

 

20.10.2018

Das aktuelle Wetter